Karriere – was musst Du tun?

Empfehlungsmarketing ist DIE Vertriebsform der Zukunft

Was muss ich tun, wenn ich, Karriere machen, viel Geld verdienen und trotzdem noch viel Zeit für die schönen Dinge des Lebens haben will? Für viele Menschen klingt das erst einmal unseriös, „das kann doch nicht mit rechten Dingen zu gehen“, „das ist doch ein Schneeballsystem“. Das sind Sätze, die ich oft höre. Nein, an einem Schneeballsystem nimmt ein Großteil der Menschen unfreiwillig teil, ohne es zu ahnen. Ein Schneeballsystem bedeutet nämlich, viele zahlen etwas ein, wenige werden reich und für einen selber bleibt in Zukunft nichts mehr übrig. Das nennt man in Deutschland „Rente“. Denk mal drüber nach!

Empfehlungsmarketing ist anders und im Grunde ist es ganz einfach

Die meisten von uns betreiben Empfehlungsmarketing, ohne darüber nachzudenken, mehr oder weniger jeden Tag. Stell Dir vor eine Freundin erzählt Dir von dem neuen Fitness Studio, schwärmt von den neuen Geräten, dem gutaussehenden Trainer und der tollen Atmosphäre. Ich wette, Du bist neugierig und buchst sofort ein Probetraining für den nächsten Tag, richtig? Und schon freut sich das Fitness Studio über neue Kunden und weiteren Umsatz, denn Du erzählst es doch auch weiter wenn es Dir gefallen hat? Alles ganz normal, nichts Verwerfliches, was ist dabei? Und genauso funktioniert das Geschäftsprinzip mit meinem Partnerunternehmen Forever Living Products. Es ist ein Empfehlungsgeschäft mit einem einzigen Unterschied: Wenn Du hier jemandem eine Empfehlung gibst, wirst Du für eine erfolgreiche Empfehlung bezahlt!

Empfehlungsmarketing ist Dein Weg in die finanzielle Freiheit

Der klassische Arbeitnehmer tauscht zu viel Lebenszeit gegen zu wenig Geld. Diese Idee des Empfehlungsmarketings bedeutet jetzt nicht, für „Nichtstun“ Geld zu bekommen, wer das verspricht ist unseriös. Vielmehr bedeutet es freie Zeiteinteilung, selbständige Verantwortung, Spaß, Lebensfreude, Sinnhaftigkeit und finanzielle Freiheit auf Dauer, das ist der Punkt. Die tägliche Erfahrung zeigt, dass es nichts Besseres gibt, als empfohlen zu werden. Das ist eigentlich schon alles und für Dein Einkommen gibt es keine Grenzen. Oft höre ich „ich bin kein Verkäufer”. Doch das bist Du. Wir alle haben bereits als Kleinkinder gelernt, von den Eltern mit Kulleraugen-Blick einen Wunsch erfüllt zu bekommen. Beim Empfehlungsmarketing steht nicht der Verkauf im Mittelpunkt. Der zeitliche Aufwand ist wie bei einer Nebentätigkeit. Dadurch jedoch, dass die Arbeitszeit multipliziert wird, kommt am Ende mehr bei rum, als bei den meisten Leuten  in ihrem Hauptjob!

Selbständig, da muss ich ja erstmal sooo viel investieren…

Selbständigkeit, da fehlt vielen der Mut, da außer den ganzen administrativen Fragen, insbesondere noch die finanziellen Fragen im Raum stehen. Da braucht es doch einen Businessplan und einen Kredit und Lizenzen und Anschaffungen und ein Büro oder einen Laden  und, und, und… überhaupt. Ganz viel Risiko, bevor überhaupt durchgestartet werden kann. Und schon ist der Traum der eigenen Selbständigkeit ausgeträumt.

Empfehlungsmarketing ist anders

Dafür braucht es ein seriöses Empfehlungsgeschäft und ein erfahrenes Partnerunternehmen, mit hoher Vergütung, geringen Kosten und ohne Risiko. Millionen Menschen arbeiten schon in diesem Business,  ein Großteil von ihnen nutzt diese Möglichkeit, um sich ein passives Einkommen aufzubauen. Denn das Besondere am Empfehlungsmarketing ist die Möglichkeit der Duplikation, die auch der sogenannte Marketing Plan vorsieht. Sobald Du ein eigenes Team mit Vertriebspartnern aufbaust, wird Deine Arbeitszeit multipliziert und Du bekommst ein passives Einkommen. Ok, ich erklär´s Dir: Du arbeitest eine Stunde, fünf Leute Deines Teams arbeiten auch jeweils eine Stunde und am Ende wirst Du für das Ergebnis von sechs Stunden Arbeit bezahlt.

Das klingt gut? Dann lass` uns reden!